Besondere Exponate

Dampf-Feuerwehrspritze

Unser Logo ziert eine Dampf-Feuerwehrspritze aus dem Jahre 1905, das ist ganz bestimmt eines der Highlights an diesem Oldie Traktorenfest in Guntmadingen. Die selbstfahrende Feuerspritze der «Ständigen Feuerwache» von Basel ist das weltweit einzige in betriebsfähigem Originalzustand erhalten gebliebene Gefährt seiner Art und wurde in den letzten Jahren komplett saniert, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement Basel-Stadt mitteilt. Das Gefährt steht jetzt wieder im Feuerwehrmuseum. Sechs Mann, inklusive Heizer und Maschinist, bildeten die Besatzung der Automobildampfspritze, die von einer zweizylindrigen Antriebsmaschine mit Dampfkraft fortbewegt wurden. Um den Dampfkessel anzuheizen, brauchte es zehn Minuten. Die Maximal-geschwindigkeit beträgt 30 Kilometer pro Stunde, das Gewicht 5,3t. Das letzte Mal erlebte die Automobildampfspritze 1925 einen Ernstfalleinsatz, das Bauamt Basel jedoch verwendete sie allerdings noch bis ins Jahr 1929 als Pumpe, um Strassensprengwagen zu befüllen.